Wandern + Reisen

                   
Nach der Gründung des Heimatvereins Aldekerk im Jahre 1964, war es einer seiner ersten Beschlüsse, eine Wandergruppe zu bilden. Johannes Suytings und Hermann Franken führten Wanderungen zunächst in der näheren und später in der weiteren Umgebung von Aldekerk durch. Im Jahr 1973 beschloss die Wanderguppe jedes Jahr die Wandersaison mit einer Messe in der Finkenberger St. Quirinus Kapelle zu eröffnen. Dieser Beschluss ist auch heute noch gültig. Ab 1985 übernahm Gerd Chrobak die Leitung der Wandergruppe. Es fanden Rad- und Fußwanderungen an jeden zweiten und an jeden letzten Samstag im Monat statt. Von 1996 an war Willi Gielen für diese Abteilung des Heimatvereins Aldekerk verantwortlich. Zu den Fuß- und Radtouren kamen Bustouren innerhalb von Deutschland und zu unseren Nachbarn in die Niederlande, nach Belgien und nach Luxemburg. Die Gruppe nannte sich nun "Wandern und Reisen". Hans Troost übernahm in Jahr 2005 die Führung der Gruppe und leitet sie bis heute. An den jährlich sechs bis sieben Veranstaltungen nehmen über 350 Personen teil, wobei die Bustour so beliebt ist, dass jeweils eine zweite  Tour angeboten werden muss.



Die Gruppe "Wandern und Reisen" hat mit dem Beginn des Jahres 2012 ihre Aktivitäten eingestellt.



Rückschau auf das Jahr 2011

Sa., 08. Januar 2011, 15.30 Uhr - Wanderung
Winterwanderung zum "Geleucht" auf der Halde Rheinpreussen. Die weithin sichbare Landmarke hat sich zum touristischen "Highlight" entwickelt. Es bieten sich imposante Ausblicke auf die niederrheinische Landschaft und in das Ruhrgebiet.

Sa., 30. April 2011 - Radtour
10.15 Uhr Messe in der Finkenberger St. Quirinus Kapelle in plattdeutsch. Anschließend Radtour nach Vorst. Einkehr/Kaffeetafel im Restaurant "Haus Vorst". Anschließend Führung durch den Ort. Es gibt kaum eine Gemeinde, die eine so hohe Anzahl an Herrenhäusern aufzuweisen hat; insgesamt sind es nicht weniger als fünf.

April/Mai 2011 - Bustour
Bustour zu den königlichen Gewächshäusern nach Brüssel. Bei dem fast einen Kilometer langen Spaziergang kommen wir durch den Palmengarten, passieren den Wintergarten und die Orangerie und erreichen zum Schluß das Kongohaus. Die Anlage umfasst eine Fläche von 1,5 ha und ist eingebettet in die Hügellandschaft des Laekener Schlosses. Die genauen Termine werden im Februar 2011 veröffentlicht.

Sa., 13. August 2011, 10.30 Uhr - Radtour
Wetten, dass Sie von Wetten überrascht sind. Über Holthuysen, Hartefeld, die Boeckelt und vorbei am alten Rittersitz "Haus te Gesselen" werden wir Wetten erreichen. Die Führung durch den Ortskern wird uns Wissenwertes und Heiteres näher bringen.

Sa., 15 Oktober 2011, 7.00 Uhr - Bustour
Bustour in die Ostkantone von Belgien, durch alten Ortschaften mit typischen Bruchsteinfassaden, durch landschaftliche reizvolle Gegenden, vorbei an alten Schlössern, Burgen und Patrizierhäusern. Verweilen werden wir in hübschen, gastlichen Aubergen und dort die belgische Lebensart erleben. Bei den verschiedenen Stops können wir manches besser und genauer kennen lernen.


Rückschau auf das Jahr 2010

Sa., 09. Januar 2010, 13.00 Uhr
Winterwanderung durch das Eyller Bruch nach Nieukerk. Kaffeepause. Führung durch den Ortskern. Rückkehr mit dem Zug oder zu Fuß über den Heuweg.

Sa., 01. Mai 2010
10.15 Uhr Messe in der Finkenberger St. Quirinus Kapelle in plattdeutsch. Anschließend Radtour nach Rheinberg. Einkehr/Kaffeetafel in Rheinberg. Histori-scher Sparziergang durch die ehemalige Zoll- und Festungsstadt. Rückkehr über Lintfort, Rheurdt nach Aldekerk.

Sa., 12. Juni 2010, 7.00 Uhr
Bustour nach Trier, der ältesten Stadt Deutschlands. Historische Baudenkmäler, ehemalige Kirchenanlagen und prachtvolle römische Kulissen, machen einen Besuch von Trier zu einen unvergesslichen Erlebnis.

Sa., 03. Juli 2010, 7.00 Uhr
Zweite Bustour nach Trier. Falls genügend Interessenten.

Sa., 07. August 2010, 10.30 Uhr
Radtour über Pont nach Walbeck. Vorbei an alten Herrensitzen und Mühlen. Einkehr/Kaffeetafel in Walbeck. Besichtigung der "Steprather Mühle".

Sa., 02 Oktober 2010, 8.30 Uhr
Gemeinsames Frühstück. Anschließend Wanderung rund um den "De Wittsee", einem der schönsten Seen am Niederrhein.


Rückschau auf das Jahr 2009

10. Januar 2009
Winterwanderung rund um Aldekerk. Vorbei an alten Herrensitzen und Bauernhöfen.

01. Mai 2009
10.15 Messe in der Finkenberger St. Qurinus Kapelle in plattdeutsch. Anschließend Radwanderung über Sevelen, Vorst, Geldener Heide über die Boeckelt nach Geldern.

06. Juni und 20. Juni 2009
Bustour nach Haus Doorn/Niederlande. Ein Herrensitz mit großem Parkgelände, erstmals erwähnt 838. In heutiger Form im 18. Jahrhundert umgebaut. Letzter Wohnsitz des deutschen Kaisers Wilhelm II.

08. August 2009
Morgenwanderung im Naturschutzgebiet Fleuthkuhlen zwischen Gelden nd Kapellen.

12. September 2009
Radtour durch das Aldekerker Bruch über Escheln Orbroich, Hülsbusch, St. Tönis nach Forstwald
. Zurück vorbei an Schloß Groß Lind, über Huverheide, mit Besichtigung des Obstgutes Koitzhof, über Scheifgeshütte, St. Hubert, zurück nach Aldekerk
.